Using VR in Business Strategies and Connecting VR to Enterprise Systems

von Birgit Kraemer
  • What to consider if your business wants to use VR/AR as part of the business strategy
  • Understand the paradigm shift caused by visual computing
  • Understand the 3 waves VR/AR/USEMIR
  • Understand the maturity level of immersive technology
  • IT-Architecture for experience quality and financial manage-ability
  • VR/AR analytics, emotion analytics

Webinar am 06. April 2017 mit Jörg Osarek in Zusammenarbeit mit starweaver einem internationalen Anbieter von Online und Live Trainings. Anmeldung hier

Weiterlesen

VERA - Varianten-Einbau-Raten-Analyse begeistert Jury

von Gastbeitrag

Eine Success Story unseres Partners Comma Soft

„Kunden möchten ihre Fahrzeuge immer individueller konfigurieren“, sagt Benjamin Schulte, Vorstandsmitglied und Chief Operating Officer der Comma Soft AG. Der hohe Individualisierungsgrad heutiger Automodelle habe bei den Anbietern zu einem rasanten Wachstum der Variantenvielfalt von Bauteilen geführt. „Wer es schafft, die Produktkomplexität einzuschränken, senkt die Prozesskosten spürbar.“

Audi hat gemeinsam mit Comma Soft eine Software-gestützte Lösung für das Variantenmanagement entwickelt.

Weiterlesen

Advanced Analytics – werden Menschen überflüssig?

von Sven Bosinger

Ich fühle mich behindert durch eine Informationsflut, die so ozeanisch ist, dass sie in Bedeutungslosigkeit umschlägt. Die Misserfolge des Systems erklären sich vor allem dadurch, dass dieser Datenozean und die Entscheidungspunkte, die unsere Algorithmen produzieren, als hinreichender Ersatz für absolute Gewissheit genommen werden.“  (William Gibson, Peripherie, Tropen Verlag 2016)

Was will uns William Gibson damit sagen? Lesen Sie weiter zum Thema Advanced Analytics und erhalten Sie einen ersten Überblick.

Weiterlesen

SQL Server vNext CTP 1.4 auch für Linux online

von Uwe Blenz

Auf dem Microsoft Tech-Summit im Februar 2017 in Frankfurt konnte man mehrfach Slides der Art "Microsoft Linux" oder "Microsoft OpenSource" sehen. Ein wichtiger Baustein des aktuellen Trends bei Microsoft ist daher sicher die Linux-Version des kommenden SQL-Servers. Die aktuelle "Public-Preview" (CTP 1.4) ist dann im März erschienen. Diese lässt sich relativ einfach in eine Testumgebung einbinden. Schauen wir uns das doch einmal etwas genauer an.

Weiterlesen

VR und AR: Nur Spielerei oder auch für das Business geeignet?

von Jörg Osarek

Virtual und Augmented Reality im Enterprise Einsatz

Das Jahr 2016 hat die Basis für Virtual und Augmented Reality mit diversen Produktstarts deutlich verbreitert. Immer mehr Unternehmen evaluieren diese immersiven Technologien. Erste Praxisbeispiele geschäftlicher Ansätze zeigen, welch wichtige Rolle immersive Technologien im Rahmen der digitalen Transformation spielen können. Es zeichnen sich die ersten Architektur-Bausteine und Best Practices für die Integration von Virtual- und Augmented Reality-Komponenten in die Enterprise Systemlandschaft ab.

Dabei stellen sich manche altbekannten, aber auch viele neue Fragen. Wie kann ich VR und AR in meine Business Strategie integrieren? Wo ergeben sich Produktivitäts-Steigerungen? Wie kann ich Nutzerverhalten mit VR/AR Analytics beleuchten, um die Experiences zu verbessern, aber auch, um mehr über meine Nutzer zu lernen? Welche Werkzeuge helfen mir bei der Integration von VR- und AR-Komponenten in meine Enterprise-Systeme und was ist wichtig, um die neuen Systemanteile administrativ und kostenseitig zu beherrschen?

Weiterlesen

2 Tage geballtes Wissen - Data Vision 2017

von Frank Sommerer

Mitte März fand in Neuss die zwölfte, gemeinsam von Oracle und der DOAG veranstaltete Konferenz, „Data Vision 2017“ zu den Themen Data Warehouse, Big Data und Business Analytics statt. Passend zum Konferenztitel „Oracle Data Vision“ war die Hälfte der Vorträge ausgerichtet auf die Zukunftsthemen Big Data, Data Lake, Advanced Analytics und Machine Learning. Auch die Weiterentwicklung von Data Warehouse Architekturen war Thema vieler Vorträge. Für die rund 350 Teilnehmer eine sehr gute Gelegenheit sich zu informieren und die Themen zu diskutieren. Was waren die Highlights?

Weiterlesen

Data Vision 2017

von Birgit Kraemer

Eine gemeinsame Konferenz von Oracle und der DOAG und its-people wird als Aussteller vertreten sein. 

Erfahren Sie Aktuelles und Wissenswertes zu den Themen Business Intelligence, Data Warehouse, Big Data, Analytics, Betrieb, Methoden, Cloud und digitale Themen. Über 30 praxisnahe Präsentationen, darunter zahlreiche Anwendervorträge und Keynotes, warten auf Sie. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

link

Weiterlesen

OUGN Oracle User Group Norway 2017

von Birgit Kraemer

Unsere Portfolio Manager Robert Marz (Datenbanken) und Sabine Heimsath (Anwendungsentwicklung) sind mit jeweils 2 Vorträgen auf dem Schiff zwischen Oslo-Kiel-Oslo unterwegs.

Vorträge Sabine Heimsath:

Thema: The Joy of SQL Developer

Thema: Enhance your Code with PL/Scope

Vorträge Robert Marz:

Thema: Taking Batch Scripting to the Next Level With SQLcl

Thema: Automate Oracle VM Server - Leverage the OVM-REST Interface

link

Weiterlesen

RMOUG Rocky Mountain Oracle User Group Training Days 2017

von Birgit Kraemer

Unser Portfolio Manager Robert Marz (Datenbanken) ist mit 2 Vorträgen auf der RMOUG in Denver, Colorado unterwegs.

Thema: Parse CSV-Files with Pure SQL & the Magic of JSON_TABLE

Thema: Taking Batch Scripting to the Next Level With SQLcl

link

Weiterlesen

Sven Bosinger, Kandidat zur DOAG Delegierten-Versammlung

von Sven Bosinger

Ich arbeite seit 1994 mit Oracle-Produkten, von 1998 bis 2003 als Senior Consultant, Business Analyst und DWH-Architekt bei Oracle Consulting. Seit 2005 bin ich selbständig und Gesellschafter bei its-people und betreue auch hier über einen längeren Zeitraum die Weiterentwicklung des Portfoliosegments DWH/BI.

Seit 2006 bin in der DOAG aktiv und habe als Delegierter bereits in der Periode 2015/2016 an den Versammlungen teilgenommen. Darüber hinaus habe ich mich in den Jahren 2015 und 2016 als Themen-Verantwortlicher "Data Warehouse" in der BI-Community engagiert.

Warum ich mich zur Wahl stelle?

Mir liegt die DOAG als Institution und Sprachrohr für die Oracle Anwender sehr am Herzen. Ich bin innerhalb der Community und darüber hinaus gut vernetzt und denke, dass ich nach wie vor positive Beiträge zur weiteren Entwicklung der DOAG und insbesondere für die Anwender leisten kann.

Daher möchte ich gerne auch weiterhin für die DOAG in ihren diversen Gremien aktiv sein und würde mich über eine erneute Wahl als Delegierter sehr freuen.

sven.bosinger@its-people.de
its-people.de/blog

Weiterlesen