2015

DOAG 2015: Irgendwas ist ja immer…

von Andreas Hoffmann

Andreas HoffmannIrgendwas ist ja immer. Projektstress, andere Termine, Urlaub. Obwohl ich seit vielen Jahren in der Oracle-Welt zu Hause bin, hat sich ein DOAG-Besuch nie ergeben.

Dabei ist die DOAG in Nürnberg für viele Kollegen eine regelmäßige Pflichtveranstaltung, und die Berichte über Vorträge, Kontakte und auch das soziale Rahmenprogramm, die mich nach der jeweiligen Veranstaltung erreichten, waren durchaus verlockend.

Weiterlesen

RAC und Dataguard Noon2Noon Veranstaltung in Würzburg

von Robert Marz

2015_Noon2Noon_klein.pngEine weitere Veranstaltung im Rahmen der Datenbank-Community der DOAG wird die am 21. und 22. Januar 2016 in Würzburg stattfindende „Noon2Noon“ Session zum Thema RAC & Dataguard sein.

Weiterlesen

News zur Oracle Datenbank

von Harald Sellmann

Ein Zuckerchen …

Von vielen Anwendern nicht so wirklich wahrgenommen, hatte Oracle bereits im Oktober End-Daten für den Support von Technologie-Produkten angepasst. Die DOAG Konferenz bot natürlich eine ausgezeichnete Möglichkeit, nochmals explizit darauf hinzuweisen.

Wichtig dabei voraussichtlich für viele Anwender der Oracle 11gR2: Der „Extended Support“ endet erst im Dezember 2020 statt bereits im Januar 2018, wenn es bei den Standard-Zyklen für Premier und Extended Support geblieben wäre.[1] Und mehr noch: der grundsätzlich kostenpflichtige Extended Support bleibt bis Mai 2017 ohne Zusatzkosten[2].

Weiterlesen

DOAG Konferenz + Ausstellung 2015 – ein Rückblick

von Harald Sellmann

Die „Deutsche Oracle Anwender Gruppe e.V.“, gemeinsam mit den Schwestergesellschaften SOUG aus der Schweiz und AOUG aus Österreich, vermeldet für 2015 abermals Rekordzahlen: 60 nationale und internationale Aussteller hatten die verfügbare Fläche vollständig belegt. Über 2.100 Teilnehmer hatten die Qual der Wahl zwischen 450 Vorträgen in 20 parallelen Tracks. Hinzu kamen noch 300 Teilnehmer beim erstmalig parallel stattfindenden „Cloud Day“.

Weiterlesen

its-people hat aktiven Part beim DOAG Data Integration Day

von Birgit Kraemer

Im Rahmen der BI-Community der DOAG findet am 09.12.2015 in Sulzbach (Ts.) der "DOAG Data Integration Day" statt.

(http://www.doag.org/termine/termine.php?tid=511609).

Es geht dort um die Frage, was ist eine sinnvolle Ablöse-Strategie für den Oracle Warehouse Builder.

Weiterlesen

its-people Speaker gehen internationale Wege!

von Birgit Kraemer

Sabine Heimsath von its-people wird einen englischsprachigen Vortrag auf der "UKOUG Tech 15" halten (07.-09. Dezember Birmingham, UK).

Die "UKOUG Tech 15" ist das größte Event für Oracle Technology Professionals im Vereinigten Köngreich von England, die jährlich analog der Jahres Konferenz der Deutschen Oracle Anwendergruppe (DOAG), stattfindet..

Der Vortrag hat das Thema:

Spot the Difference! Comparing Apex Applications

Weiterlesen

its-people ist unter den Top 500 Wachstumschampions in Deutschland!!!

von Birgit Kraemer

Zum ersten Mal präsentiert FOCUS gemeinsam mit Kooperationspartner Statistica die Liste der 500 deutschen Unternehmen mit dem höchsten Umsatzzuwachs - und wir sind dabei!

Es finden sich hier Unternehmen, die zwischen 2011 und 2014 ein besonders hohes, prozentuales Umsatzwachstum erzielen konnten.

Mit unserem its-people Wachstum in 3 Jahren von jährlich durchschnittlich 17% haben wir es in die Top 500 geschafft!

Weiterlesen

Gedankenlesen mit Virtual Reality Analytics?

von Jörg Osarek

Es gibt viele Metriken, die man zur Messung der Customer Experience heranziehen kann. Ein bekanntes Instrument ist es, die Kundenzufriedenheit nach jeder Interaktion zu messen. Dabei ist die Interaktion eine Black Box und Sie sehen nur das Ergebnis, aber nicht das, was sich darin abgespielt hat. Sie können über gute Agenturen natürlich aufwendige Tests beauftragen und diese als Referenz heranziehen, jedoch sind Sie nie live bei ihren echten Kunden dabei. Das allerdings ändert sich gerade.

Weiterlesen

Win-Win für Unternehmen und Kunden

von Sven Bosinger

Wenn man sich dem Thema „Customer Analytics“ einmal nicht von Seiten der IT her nähert, sondern das Ganze aus der Sicht eines Endkunden betrachtet, so läuft alles auf die Frage hinaus: Was hat Customer Analytics eigentlich mit mir als Kunden zu tun?

Dazu möchte ich ein paar Kundenerfahrungen der letzten Monate beleuchten.

Was mich als Kunde nervt!

Wer kennt das nicht? Man bestellt bei einem Online-Weinhändler ein paar Flaschen Wein. Infolge dieser Bestellung wird man in die Kundendatenbank aufgenommen und bekommt ab diesem Zeitpunkt Werbung in Form von postalisch zugestellten Broschüren. So weit so gut.

Weiterlesen

Wie mache ich Kunden und mich glücklich?

von Carsten Frisch

Customer Experience (CX) & Big Data Analytics

Im Zeitalter der allgemeinen Vernetzung von allem mit jedem, zum Beispiel über Social Media und  Smart Devices, ist für Unternehmen die wichtige Herausforderung entstanden, ihre eigenen Kunden über alle Kommunikations- und Servicekanäle hinweg einheitlich anzusprechen und bedienen zu können. Das positive „Erlebnis“, dass der Kunde hierbei mit dem Unternehmen hat, führt im  Endeffekt dazu, dass eine stabile Geschäftsbeziehung zwischen beiden entsteht.

Weiterlesen

Wie lange, wie oft, wie viel?

von Gastbeitrag

RFM-Analyse in 5 Schritten

Und täglich grüßt das Murmeltier, es gibt wohl kaum einen Marketer, der diese Situation nicht kennt: Großer Aufschrei, es muss unbedingt eine Kampagne für die Top-Kunden her, schließlich sind diese Kunden das Kapital des Unternehmens und wollen besonders glücklich gemacht werden.

Aber: Wer genau sind denn diese Top-Kunden und wie definieren sie sich? Schaut man nach dem Umsatz, nach der Anzahl der Gesamteinkäufe oder doch nach der Länge der Geschäftsbeziehung?

Weiterlesen

DOAG 2015: Spannende Fachvorträge der its-people Referenten

von Birgit Kraemer

Besonders stolz sind wir dieses Jahr, im Vortragsprogramm der DOAG mit acht Vorträgen die Fachkompetenz unserer „its-peopler“ unter Beweis stellen zu können!

Die erfahrenen Referenten versprechen mit ihren interessanten Themen das Fachpublikum in Nürnberg bestens zu informieren!

Weiterlesen

Optimierung von Pick & Pack Vorgängen

von Theodor v. Verschuer

220px-Pick-by-Light_Kommissionierfahrzeug_PickTerm_CartDie besten Ideen werden im Dialog zwischen Prozessoptimierern und Praktikern entwickelt und in der Praxis optimiert:

Weiterlesen

its-people – and you’ll never run alone

von Birgit Kraemer

youneverIm Juli 2015 haben erneut Läufer unter der its-people Flagge am diesjährigen IRONMAN NightRun erfolgreich teilgenommen. Wir konnten dieses Jahr drei komplette Staffeln stellen, d.h. neun Läufer, die mit viel Engagement und Freude an diesem Sportereignis teilgenommen haben!

Weiterlesen

Modellbasiertes Business Process Engineering (BPE) im Überblick

von Thomas Algermissen

Horus MethodeDie Herausforderung

Wissen ist heute in vielen Branchen zum wichtigsten Produktionsfaktor geworden. Dazu gehört auch das im Unternehmen vorhandene Organisationswissen in Verbindung mit der Fähigkeit, neues Wissen zu generieren. Wichtig ist, auch das in vernetzten Communities – bei Geschäftspartnern, Verbänden, Auskunfteien, Analysten, Behörden etc. – vorhandene Wissen mit einzubeziehen.

Weiterlesen

„Stell Dir vor, alles ändert sich und keiner macht mit“

von Thomas Algermissen

Change Management Concept on the Mechanism of Shiny Metal Gears.Veränderung findet statt, mit oder ohne uns!

Change-Management ist ein vielbenutzter Begriff und kann sich auf viele Gebiete beziehen: ob Veränderungen in technischen Systemen oder in Bezug zu organisatorischen Veränderungen; von der Änderung der Firmenkultur bis hin zur Neugestaltung von Geschäftsmodellen und –prozessen.

Weiterlesen

SQL Developer - Problem bei der Installation von Extensions

von Sabine Heimsath

Nicht immer funktioniert die Installation von Extensions im SQL Developer reibungslos. Ich bemerkte das Problem bei der Installation meines ersten Plug-Ins, dem Trivadis Code-Checker Plugin (tvdcc), das sich im Code Editor über den neuen Kontextmenüpunkt 'Check' starten lässt und den aktuellen PL/SQL-Code prüft.

Die Lösung ist eigentlich ganz einfach - wenn man weiß, worauf man achten muss...

Weiterlesen

Data Governance - Sind wir schon bereit dazu?

von Frank Sommerer

Über Data Governance wurde in den letzten Jahren viel gesprochen und diskutiert. Eine Eindeutigkeit und Klarheit zur Definition hat sich in Deutschland jedoch noch nicht herauskristallisiert. Auf die Frage: "Was ist Data Governance" bekommt man unterschiedlichste Antworten. Von der Reduktion rund um alles zu Datenqualität bis hin zu wichtigster Baustein einer Business Architektur.

Bei Großunternehmen und Konzernen mit gut strukturierten IT- und Business-Bereichen hat sich das Thema etabliert. Im deutschen Mittelstand allerdings wird die Bedeutung gesehen, aber Einführungen kommen teils ins Stocken, da die Konzepte zu bürokratisch für den eher pragmatisch vorgehenden Mittelstand aufgesetzt werden.

Weiterlesen

Datenqualität in CRM-Systemen - Anspruch und Realität

von Frank Sommerer

Der Nutzen vieler Customer-Relationship-Management-Lösungen entspricht oft nicht den Zielen und Erwartungen. Ein zentrales Problemfeld ist dabei die Qualität der Kundendaten. Die Bedeutung einer hohen Datenqualität für Vertrieb und Direktmarketing ist beim Aufsetzen eines CRM Projektes allerdings eine zentrale Anforderungen. Bei der Umsetzung - vorallem in kritischen Phasen, wenn Funktionalität und Zieltermin gefährdet sind - fallen diese Datenqualitäts-Anforderungen schnell aus dem Scope. Das CRM-System geht dann mit teils fragwürdigen Daten live. Der Nutzen ist nicht voll gegeben und die Euphorie für eine neue CRM-Lösung schwindet sehr schnell.

Weiterlesen

Marketing wird immer komplexer...

von Frank Sommerer

Grafik_Studie_Marketingorga_7Herausford-thumb-500x353-2899sagt der deutsche Marketingverband und unterstützt damit den derzeitigen Wandel in den Marketing-Organisationen. In der heutigen digitalen Welt aber umso mehr in der digitalen Welt von morgen (wir sind erst am Anfang!) steigt die Bedeutung von Marketing innerhalb der Unternehmen.

Weiterlesen

KSCOPE Konferenz in Europa?

von Robert Marz

Die ODTUG (Oracle Development Tools User Group) veranstaltet die KSCOPE, eine Entwicklerkonferenz, an wechselnden Orten in Amerika mit hochwertigen Vorträgen und prominenten Sprechern.

 

Weiterlesen

Zum Marktführer mit hochmodernen Verbraucher – Hausautomatisierung

von Gastbeitrag

Eine Fallstudie von unserem Partner IQuest

Wirtschaftsumfeldiquest_logo

RWE Effizienz bündelt alle energieeffizienten Initiativen innerhalb der RWE Gruppe. Im Jahr 2009 hat sich die Gesellschaft die Schaffung einer sicheren und benutzerfreundlichen Hausautomatisierungslösung für den Verbrauchermarkt zum Ziel gesetzt. Die maßgeschneiderte IoT Lösung, benannt SmartHome, ermöglicht es Hausbesitzern, unabhängig von ihrem technischen Fachwissen, durch zeitgemäße Haussteuerung von elektrischen Geräten und der Heizung, ihren Energieverbrauch und die Betriebskosten über ein Netzwerk intelligenter Geräte zu senken.

Weiterlesen

Deutlich schneller - Migrationsprojekte durch Nearshore

von Alexander Scholz

© Paul Pirosca – Fotolia.com Paul PiroscaNearshore Entwicklung kann nicht nur bei Neuentwicklungen ein interessanter Ansatz sein, sondern ist auch bei komplexen Migrationsprojekten ein sinnvoller Ansatz.

Weiterlesen

Business Mac: SSH Tunnel Manager

von Andreas Hoffmann

Natalia Merzlyakova@Fotolia

Apples Mac Computer haben mittlerweile viele Freunde im professionellen Consultingumfeld. Auf den Schreibtischen vieler freiberuflicher Kollegen sehe ich zunehmend Rechner der verschiedenen MacBook-Baureihen. Häufig sind sie als persönlicher Rechner des Consultants im Einsatz. Seltener einmal arbeitet man mit dem eigenen Rechner im Netzwerk des Kunden. Ich arbeit seit einer Weile in genau dieser Konstellation, und immer wieder stelle ich erfreut fest, wie gut der Mac für die Arbeit in diesem Umfeld geeignet ist. (Über so unschöne Dinge wie Webapplikationen, die zwingend mit dem Internet Explorer bedient werden wollen, decken wir hier mal den Mantel des Schweigens. Dafür gibt es virtuelle Maschinen.)

Weiterlesen

Business Mac: Ultraedit

von Andreas Hoffmann

Natalia Merzlyakova@Fotolia

Texteditoren sind Glaubenssache. In kaum einer Softwaregattung haben die jeweiigen Protagonisten so engagierte Verfechter wie bei den Texteditoren. Die Konkurrenz zwischen Vi und Emacs gehört zu den Klassikern der IT-Welt.

Weiterlesen

SQL Developer 4.1 freigegeben

von Robert Marz

SQL Developer Logo

Der SQL Developer 4.1 ist endlich in der finalen Version freigegeben. Gegenüber der letzten stabilen Version 4.0 gibt es jede Menge Verbesserungen.

Weiterlesen

Oracle Application Express 5.0 ist da!

von Sabine Heimsath

Lang ersehnt war es - und das ist nicht übertrieben, wenn man bedenkt, dass Version 4.2 im Jahr 2012 veröffentlicht wurde - und jetzt endlich zum Download bereit gestellt:

Oracle Apex 5.0!

Einen herzlichen Glückwunsch an das Development Team, das eine tolle Leistung vollbracht hat (und das jetzt zumindest eine Weile nicht mehr mit den Fragen "Wann kommt 5.0?" und "Welche Features werden drin sein?" genervt wird).

Weiterlesen

Hilfsprojekt sucht ausrangierte Laptops, ebook Reader, Tablet-PCs, Smartphones

von Birgit Kraemer

labdooorg-profile-logo

Wer kennt das nicht? Wohin nur mit dem ausrangierten Laptop, dem Tablet, dem zigten Smartphone, das zu Hause rumliegt? Was kann man damit noch sinnvolles anstellen?

Weiterlesen

Gesundes Schulfrühstück - its-people unterstützt

von Birgit Kraemer

Rund 85 Schülerinnen und Schüler besuchen die Eduard-Flanagan-Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen und Praxisklasse in Babenhausen.efs

Das Angebot „Gesundes Schulfrühstück“ wurde zum Schuljahr 2013/2014 von einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin der Schule ins Leben gerufen. „Viele Kinder und Jugendliche, die am Morgen nicht regelmäßig etwas vitaminreiches essen, haben Konzentrationsschwierigkeiten und sind unruhig“. Dem sollte vorgebeugt werden.

Weiterlesen

CSR – Geht das bei mir?

von Harald Sellmann

Hand schreibt Spruch zur Motivation mit Kreide an eine Tafel

Corporate Social Responsibility – nur ein Schlagwort, um das sich Konzerne oder große Unternehmen kümmern sollen, die gesellschaftskritische Infrastruktur betreiben? Oder ist das auch für kleine und mittelständische Unternehmen relevant?

Weiterlesen

Engagement über Spenden - Beispiel Zwerg Nase

von Harald Sellmann

logo_ZwergNaseSicher der einfachste Weg, sich sozialverantwortlich zu engagieren, ist die Spende an eine entsprechende Organisation. Die Wahlmöglichkeiten sind vielfältig, international wie europäisch, in Deutschland oder ganz regional. Neben vielen individuellen Aktivitäten unserer Mitglieder und Gesellschafter, von UBS Optimus Foundation über die Kinderkrebshilfe bis hin zu lokalen Spendenaktionen für gute Zwecke, unterstützt its-people seit Jahren das Haus „Zwerg Nase“ in Wiesbaden.

Weiterlesen

CSR – Frühstück der IHK Rhein-Neckar

von Harald Sellmann

ihk-rhein-neckarSie wollen im Sinne der Corporate Social Responsibility aktiv werden? Sie engagieren sich bereits und fragen sich, ob etwas mehr, besser oder anders machen können? Oder suchen einfach nur den Erfahrungsaustausch?

Weiterlesen

Smart Meter Roll-out in Deutschland

von Dr. Arne Frick

Wir sollten vorbereitet sein!

In Deutschland wird seit einigen Jahren das Thema „Smart Metering“ intensiv diskutiert, und zwar sowohl unter Datenschutz- und Datensicherheitsaspekten als auch unter Wirtschaftlichkeitsaspekten.

Dieser Artikel beschreibt die wesentlichen Rahmenbedingungen und Vorgaben und diskutiert, warum die Umsetzung der diesbezüglich verpflichtenden EU-Richtlinie in Deutschland bisher eher schleppend von statten geht. Eine gute Zusammenfassung des regulatorischen Standes der Handlung gibt [1].

Weiterlesen

Executive Consulting – Management Beratung – IT-Projektleitung - Sourcing

von Birgit Kraemer

Arne_FrickDr. Arne Frick ist seit 2007 externer Partner bei its-people. Nach Studium und Promotion in Informatik arbeitete er als Softwareentwickler für ein US-amerikanisches Unternehmen, bei einer grossen internationalen Technologieberatung als Technischer Architekt und als Projektleiter für die Energiewirtschaft.

Weiterlesen

Business-/ IT-Hybride – der Mittler zwischen den Welten der ERP-Systeme

von Thomas Algermissen

Projekte stehen heute immer mehr im Spannungsumfeld von Business, Management, Prozessen und (ERP-)Technologie. Dort entscheidet sich, welche Maßnahmen und Innovationen als Wettbewerbsvorteil umgesetzt werden können bzw. welche unveränderbaren Ist-Situationen zum Nachteil des Unternehmens gereichen.

Gleichwohl sind diese Rahmenbedingungen einem permanenten Wandel und einem hohen Zeitdruck unterworfen. Das stellt große Herausforderungen für die Umsetzungskraft des Unternehmens dar.

Weiterlesen

its-people – Portfolio-Erweiterung Customer Data Integration (CDI)

von Frank Sommerer

schnittmenge2

Die its-people hat zum Jahresbeginn 2015 ihr Portfolio um das Feld Customer Data Integration (CDI) erweitert. Mit der Portfolioerweiterung, die das bisherige Kerngeschäft ergänzt, wird der Wachstumsprozess weiter fortgeführt.

Weiterlesen

CDI – Kundendaten veredeln und optimal nutzen

von Birgit Kraemer

Interview mit Frank Sommerer, Portfolio Manager CDI bei its-peopleFrank_Sommerer

Frage: Sie sind nun seit Januar verantwortlicher Manager des neuen its-people Portfolios CDI (Customer Data Integration). Was genau versteht man darunter?

Weiterlesen

Der Kunde im Focus - ohne Customer Data Integration geht‘s nicht!

von Frank Sommerer

Age of the customer neuDas Informationszeitalter hat uns in den letzten 20 Jahren basierend auf relationalen Datenbanken fantastische Möglichkeiten geschaffen mit enormen Auswirkungen auf neue Geschäftsmodelle, Automatisierungen und Prozessoptimierungen.

Weiterlesen

NoSQL Datenbanken - was ist das überhaupt?

von Sven Bosinger

NoSQL (Datenbank, nicht-relational)Laut „Gartner Hype Cycle“ befinden sich NoSQL-Datenbanken gerade in der „Innovation Trigger“ Phase und haben damit den „Peak of Inflated Expectations“ noch nicht überschritten. D.h. dieser Technologie werden Potentiale zugeschrieben, die sie vielleicht oder vielleicht auch nicht erreichen wird. Doch worum handelt es sich eigentlich, wenn man von NoSQL-Datenbanken spricht?

Weiterlesen

NoSQL Datenbank – Oracle positioniert sich

von Sven Bosinger

Neben vielen anderen Anbietern von NoSQL Datenbanken hat auch Oracle, insbesondere sven_bosingerfür seine Big-Data Strategie, die Notwendigkeit erkannt, eine NoSQL-Datenbank im Portfolio zu haben. Die NoSQL-Datenbank der Firma Oracle basiert auf der Berkley DB und liegt aktuell in der Version 3.2.5 vor.

Weiterlesen

SQL Developer effizient nutzen - Daten kopieren mit und ohne Überschriften

von Sabine Heimsath

Aus der Reihe SQL-Developer-Shortcuts, die man kennen muss heute zwei Kopierbefehle für das Data Grid.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich möchte meistens 'mal eben' ein paar Daten aus einer SQL-Abfrage nach Excel kopieren, und habe keine Lust, dafür den ganzen Export-Wizard zu durchlaufen.

Die Abkürzung für 'Faule' finden Sie in diesem Artikel...

 

Weiterlesen