Robert Marz, Kandidat zur DOAG Delegierten-Versammlung

von Robert Marz

Seit 1988 arbeite ich in der IT, zunächst als Fachautor, seit 1994 beschäftige ich mich kontinuierlich mit Oracle Datenbanktechnologie. Seit 2004 bin ich selbständiger Technologieberater und berate Kunden in der Rolle des Senior Technical Architects im Bereich Datenbanken.

Ebenfalls seit 2004 bin ich Gesellschafter bei its-people. Dort bin als Portfolio Manager Datenbank Technologie verantwortlich für die inhaltliche Ausrichtung in diesem Bereich bei its-people.

Mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in Custom Development und Datawarehouse Projekten haben mich zu einem Spezialisten für Anwendungsentwicklung und Administration der Oracle Datenbank geformt. Ich veröffentliche Artikel und Papers in verschieden Publikationen, unterhalte den its-people Portfolio Blog und trete regelmäßig als Sprecher auf Konferenzen in Erscheinung.

Ich bin aktives Mitglied der DOAG Datenbank Community und verantworte dort aktuell den Themenbereich Cloud-Computing.

Warum ich mich zur Wahl stelle?

Es wäre mir eine Ehre, auch in den nächsten beiden Jahren ihre Interessen auf der DOAG Delegierten-Versammlung vertreten zu dürfen. Mir ist daran gelegen, die DOAG für bestehende und neu Mitglieder attraktiver zu gestalten. Dafür möchte ich die Qualität der Inhalte weiter erhöhen und befürworte ein selbstbewusstes Auftreten der DOAG gegenüber Oracle.

robert.marz@its-people.de
@RobbieDatabee
its-people.de/blog

Weiterlesen

Neue Versionen von SQLcl und SQL Developer

von Robert Marz

Oracle SQL Developer Command Line ist produktiv gegangen. SQLcl hat das Zeug, SQL*Plus in den Ruhestand zu schicken.
Außerdem gibt es mit der Early Adopter Version 4.2 einen Ausblick auf den SQL Developer, sozusagen der große Bruder von SQLcl.

Weiterlesen

Characterset and Locale Settings for SQLcl

von Robert Marz

This is the english translation of the original german blog post that can be found here.

 

Anyone who wants to produce or process data in different character sets or location, must be able to adapt its client environment dynamically.

In the world of Oracle tools this behavior is controlled by the environment variable $NLS_LANG.

In contrast, the modern SQLcl does not evaluate $NLS_LANG. The tool is written in Java and automatically uses the settings of the session it was started from.

Weiterlesen

Zeichensatz und Spracheinstellungen bei SQLcl

von Robert Marz

Wer Daten in unterschiedlichen Zeichensätzen oder Lokalisierung erzeugen oder verarbeiten will, muss seine Client-Umgebung flexibel anpassen können.

In der Oracle-Tool Welt passiert das über die Umgebungsvariable $NLS_LANG.

Das moderne SQLcl hingegen wertet $NLS_LANG nicht aus. Das Werkzeug ist in Java geschrieben und übernimmt automatisch die Einstellung der Session aus der es gestartet wird.

Weiterlesen

Datenbank Duplizieren Vintage Style

von Robert Marz
Datenbank Klonen

Wenn es um das Duplizieren von Datenbanken geht, sind heutzutage RMAN Backups oder Volume-Snapshots die Mittel der Wahl.
Dabei wird gerne vergessen, dass es auch anders geht, ja gehen muss, wenn die Datenbank nicht auf einem SAN abgelegt ist und es keine RMAN-Backups gibt.

Weiterlesen

Oracle APEX 5.1 Early Adopter verfügbar

von Robert Marz
Oracle APEX Logo

Wer schon gespannt auf die nächste Version des RAD Tools Oracle Application Express (APEX) wartet, kann die neuen Features jetzt ausprobieren: Oracle hat Apex 5.1 Early Adopter freigegeben

Weiterlesen

RMOUG Training Days 16 - Ein Greenhorn im Wilden Westen

von Robert Marz
RMOUG Training Days 16 - Ein Greenhorn im Wilden Westen

its-people wird International. Unsere Professionals präsentieren ihr Wissen und ihre Erfahrungen nicht mehr nur auf Konferenzen in Deutschland.

Sabine Heimsath hat im letzten Jahr mit der UKOUG TECH15 den Anfang gemacht. In diesem Februar haben wir sogar den europäischen Kontinent verlassen und die its-people-Fahne in den USA geschwenkt.

Weiterlesen

its-people Academy: RAC Attack Workshop

von Robert Marz
its-people Academy: RAC Attack Workshop

Im Juli 2016 veranstaltet die its-people Academy einen RAC Attack Workshop in Frankfurt.

RAC in der Praxis

RAC Attack ist keine trockene Theorie. Hier steht die Praxis im Mittelpunkt.

Unter Anleitung unserer erfahrenen its-people Experten werden Sie nach einer kurzen Einführung eigenhändig einen RAC Cluster mit virtuellen Maschinen auf Ihrem eigenen Notebook installieren und konfigurieren.

Weiterlesen

RAC und Dataguard Noon2Noon Veranstaltung in Würzburg

von Robert Marz

2015_Noon2Noon_klein.pngEine weitere Veranstaltung im Rahmen der Datenbank-Community der DOAG wird die am 21. und 22. Januar 2016 in Würzburg stattfindende „Noon2Noon“ Session zum Thema RAC & Dataguard sein.

Weiterlesen

KSCOPE Konferenz in Europa?

von Robert Marz

Die ODTUG (Oracle Development Tools User Group) veranstaltet die KSCOPE, eine Entwicklerkonferenz, an wechselnden Orten in Amerika mit hochwertigen Vorträgen und prominenten Sprechern.

 

Weiterlesen

SQL Developer 4.1 freigegeben

von Robert Marz

SQL Developer Logo

Der SQL Developer 4.1 ist endlich in der finalen Version freigegeben. Gegenüber der letzten stabilen Version 4.0 gibt es jede Menge Verbesserungen.

Weiterlesen

Neues von der Oracle Open World und der DOAG Konferenz

von Robert Marz

openworld In jedem Herbst finden zwei große Konferenzen zum Thema Oracle Datenbanken statt: Die Oracle OpenWorld in San Francisco und die DOAG-Konferenz in Nürnberg. its-people war auf beiden Veranstaltungen vertreten. Hier wollen wir nun die Neuigkeiten aus Sicht der Datenbank eingehender beleuchten.

Weiterlesen

Oracle 12c 12.1.0.2 mit In-Memory Option ist verfügbar

von Robert Marz

Oracle Database 12c Logo

Das erste Patch-Release der Oracle Datenbank 12c (12.1.0.2) mit der In-Memory Option hat es auf die Server zum Download geschafft.

Zunächst nur für Linux 64Bit und Solaris - die Versionen für Windows und die anderen Betriebssysteme folgen in Kürze.

Weiterlesen

Oracle 12c In-Memory Option

von Robert Marz

Oracle12c In-MemoryAngekündigt: bis zu siebenhundertfünfzigfache Beschleunigung! In naher Zukunft wird Oracle das erste Patch-Set für die Datenbank 12c veröffentlichen. Es trägt die Nummer „12.1.0.2“. Zum ersten Mal wird dabei mit einem „Minor“ Versionsnummernsprung ein Major-Feature eingeführt: Die Oracle 12c In-Memory Option. Danach haben alle großen Mitspieler eine Datenbankversion verfügbar, die die In-Memory-Technik beherrscht.

Weiterlesen

Oracle 12c: Neue Funktionen für Entwickler

von Robert Marz

oracle_12cIm Sommer letzten Jahres hat Oracle das aktuelle Hauptrelease »12c« der Datenbank der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Über das Killer-Feature, die »Pluggable-Databases« wurde bereits ausführlich berichtet.

Daneben gibt es für die Anwendungsentwicklung zahlreiche Erweiterungen, von denen wir drei in diesem Artikel vorstellen wollen:

Weiterlesen

Da fliegt die Kuh - Rasante Datenbankklone durch cow (copy-on-write)

von Robert Marz

Hier nun die Beschreibung des Fachvortrages von Robert Marz, gehalten im November 2013 im Rahmen der Deutschen Oracle Anwender Konferenz in Nürnberg: Datenbanken für Test- und Entwicklungssysteme aus der Produktion zu klonen, ist typischerweise eine recht I/O-intensive Angelegenheit, die bei großen Datenbanken schon mal Stunden dauern kann.

Seit Oracle 11gR2 gibt es clonedb, das diesen Vorgang nicht nur auf wenige Sekunden verkürzt, sondern durch den Einsatz von copy-on-write (cow) Technologie in dNFS jede Menge Platz auf der Platte spart. Die Wahl des richtigen Filesystems auf der Quellsystem-Seite beschleunigt den Klonprozess zusätzlich.

Weiterlesen

Oracle 12c - die Datenbank für die Wolke

von Robert Marz

Oracle12cVor einigen Wochen hat Oracle das neue Major-Release der Datenbank in die Öffentlichkeit entlassen. Oracle 12c steht für die Plattformen Solaris (Sparc und x86), Linux und Windows jeweils als 64-Bit Download bereit. Einzig der Client für Windows ist auch als 32-Bit Variante zu haben.

Weiterlesen

Oracle RDBMS 12c verfügbar

von Robert Marz

Oracle Database 12c Logo

Die Oracle Datenbank 12c(Oracle RDBMS 12c) hat es auf die Server zum Download geschafft.

Zunächst nur für Linux 64Bit und Solaris - die Versionen für Windows und die anderen Betriebssysteme folgen in Kürze.

Weiterlesen

Die Powershell - Modernes Scripting für Windows Umgebungen

von Robert Marz

Jeder Administrator möchte wiederkehrende Aufgaben automatisieren. Während in der Unix- und Linux-Welt schon lange Zeit mächtige Skriptsprachen zur Verfügung stehen, bedeutete Batch-Programmierung unter Windows für lange Zeit das Erstellen von .bat oder .cmd Dateien.

Weiterlesen

Die wirklich guten Oracle Datenbank Spezialisten finden (m/w)

von Robert Marz

Den richtigen DBA oder Oracle Datenbank-Entwickler zu finden ist nicht einfach, denn Oracle Spezialisten gibt es viele, zumindest solche, die sich so nennen.

Aber wie kann man die Guten von den Blendern unterscheiden?

Bei its-people führen wir viele Job-Interviews und haben dabei mittlerweile eine Menge an Erfahrung gesammelt, die wir hier gerne mit Ihnen teilen.

Weiterlesen

DBMS_METADATA - Flexibler Umgang mit DDL

von Robert Marz

DOAG 2012 Konferenz Banner SpeakerDie Definitionen von Schemadaten über mehrere Systeme hinweg synchron zu halten und zu versionieren ist schwerer als den berühmten Sack Flöhe zu hüten.

Weiterlesen

Etwas Großes kommt... (Oracle 12c)

von Robert Marz

Mehr als fünf Jahre sind seit der Einführung der Datenbank 11g vergangen. Soviel Zeit hat sich Oracle zwischen zwei Hauptversionen noch nie gelassen. Langsam ist es an der Zeit für das nächste große Datenbankrelease. Auf der diesjährigen Oracle Openworld Conference (OOW) im Oktober in San Francisco war es dann soweit. Es dürfte keinen mehr überraschen, dass es Oracle 12c heißen wird.

Larry Ellison, der Gründer von Oracle, hat im Mai in einem Interview von einem Erscheinungstermin im Dezember diesen oder Januar nächsten Jahres gesprochen. Auf der OOW wurde der Korridor mit „im Jahr 2013“ etwas weiter gefasst.

Weiterlesen

One Filter to Rule them All: Dynamische Regeln für das Business

von Robert Marz

one filter to rule them allRules Manager und Expression Filter sind zwei sehr mächtige aber weitgehend unbekannte Bestandteile der Datenbank, die mit Oracle 10g eingeführt wurden. Metadatengesteuert - und damit ohne Programmierung - lassen sich komplexe Regelwerke und Prüfungen erstellen. Rulesmanager setzt auf Expression Filter auf. Durch den Einsatz dessen eigener Indextypen und SQL-Operatoren lassen sich auch sehr große Datenbestände performant bearbeiten.

Weiterlesen

Excel-Berichte mit PL/SQL erstellen

von Robert Marz

Letzte Woche war ich auf der DOAG Konferenz in Nürnberg und habe einen gut besuchten Vortrag über das Erzeugen von Excel-Dateien mit PL/SQL gehalten.

Jetzt will ich mein Versprechen einlösen und den zugehörigen Quelltext veröffentlichen.

Weiterlesen

Oracle 11g - Never change a running system, oder doch?

von Robert Marz

Never change a running system - eine mit einiger Berechtigung immer wieder gern bemühte Argumentation, um mit dem Upgrade auf ein neues Softwarerelease noch abzuwarten, bis tatsächliche oder vermutete Kinderkrankheiten ausgemerzt sind.

Offensichtlich verhalten sich viele Anwender genau so abwartend bezüglich eines Upgrades auf die bereits seit einiger Zeit verfügbare Version 11g der Oracle Datenbank - im Feld begegnen uns überwiegend 9i- und 10g-Versionen, das aktuelle Release ist bisher noch spärlich vertreten. Unter den vielen Neuerungen, Optionen und Features gibt es dabei einige, die es durchaus wert sind, einen baldigen Umstieg in Betracht zu ziehen. Eines der Top Features ist dabei sicherlich "Database Replay", Bestandteil der "Real Application Testing" Option. Wenn man bisher eine geänderte Anwendung einem realistischen Lasttest unterziehen wollte, war man auf die bekannten Werkzeuge von Drittherstellern angewiesen. Dies bedeutete eine Analyse von Anwenderverhalten, Erstellung von Benutzerprofilen, Analyse von bisherigen Belastungen über die Zeit und letztendlich die Zusammenstellung einer Simulation. Trotz des nicht unerheblichen Aufwands stand am Ende immer noch eine Simulation, als solche weiterhin mit dem Risiko behaftet, die Realität dann doch nicht ganz zu treffen. Und - Hand auf’s Herz - in wie vielen Fällen wurde auf den Lasttest ganz verzichtet, wenn Aufwand und Kosten für eine einigermaßen realistische Simulation erst einmal bekannt waren? Mit "Database Replay" gibt es nunmehr die Möglichkeit, alle Datenbankaktivitäten auf dem bisherigen System zu loggen, diese Logdateien auf das neue System zu transferieren und dort gegen die Datenbank "abzuspielen".

Weiterlesen

Oracle 11g Kennwörter

von Robert Marz

Vor kurzem habe ich über meine Probleme mit den neuen Einstellungen für das Default-Profil berichtet.

Der dort gezeigte Trick - das Profil anpassen - funktioniert leider nur für Konten, deren Kennwörter noch nicht abgelaufen (expired) sind.

Der einzige mir bekannte Weg, Konten mit abgelaufenem Kennwort wieder zu aktivieren, ist das Kennwort tatsächlich zu ändern.

Weiterlesen

SQLDeveloper Datamodeler kostenlos und Early Adoptor version 3.0

von Robert Marz

Ohne großes Tamtam hat Oracle die Lizenzkosten für den SQL Developer Data Modeler gestrichen.

Weiterlesen

IDE-Sprache im SQLDeveloper

von Robert Marz

Mir geht die Eindeutschung der Oberflächen von Tools manchmal etwas zu weit.

In den deutschen Menüs des SQLDeveloper muss ich immer wieder mal mehrere Übersetz-Anläufe starten, bis ich die richtige Bedeutung von Menüpunkten erfasst habe.

Immer häufiger habe ich mir die englische Oberfläche gewünscht. Irgendwann war der Druck groß genug, und ich bin auf die Suche gegangen und fündig geworden...

Weiterlesen

Stolpersteine bei der Migration auf Oracle 11g (R2)

von Robert Marz

Dass sich in Oracle 11g Sicherheitseinstellungen geändert haben, hat sich zu den meisten ja bereits herumgesprochen.

Mit Änderungen, die sofort auffallen, kann man ja bei der Migration umgehen: als Beispiel sei hier die plötzlich relevante Groß/Kleinschreibung von Kennwörtern genannt. Dieses Verhalten kann man zum Glück ja wieder deaktivieren (gut) oder betroffene Anwendungen rechtzeitig Anpassen (besser) ...

Weiterlesen

its-people Vorträge auf der DOAG Konferenz 2010

von Robert Marz

Die DOAG Konferenz, die dieses Jahr im November  in Nürnberg stattfindet, ist seit vielen Jahren schon die  die größte und umfangreichste  Veranstaltung zum Networking, Erfahrungsaustausch und Weiterbildungsveranstaltung für Anwender und Entwickler aus der Oracle-Welt in Deutschland.

Logo der DOAG Konferenz 2010

Weiterlesen

SQL Zeilengenerator

von Robert Marz

Mal eben ein paar Zeilen erzeugen ist eine Standardanforderung, der sich jeder SQL-Entwickler von Zeit zu Zeit stellen muss. Erschreckend häufig werden zu diesem Zweck Abfragen auf System-Views durchgeführt. Dabei bring SQL doch alles nötige mit...

Weiterlesen

Der its-people Portfolio Blog

von Robert Marz

Herzlich Willkommen.

Mit unserem neuen Portfolio-Blog wollen wir - intern und extern - zum Diskutieren anregen, zum anderen freuen wir uns über Beiträge, die kategorisiert zu den Portfolio-Themen im Blog zu finden sein werden.

its-people ist ein bundesweit agierender, innovativer Verbund vontechnologiennahen IT-Dienstleistungsunternehmen, welcher seit mehreren Jahren erfolgreich im Markt etabliert ist. its-people steht für einen unternehmerisch geführten Verbund von selbständigen IT-Beratern, die ihre Kompetenz und Kundenorientierung unter einem einheitlichen Marktauftritt organisieren .Wir begleiten und unterstützen unsere Kunden zu den Themen ORACLE, SAP, Business Intelligence/Data Warehouse und IT-Management Services. Von der Planung über die Entwicklung zur Integration und Inbetriebnahme bis hin zum dauerhaften Support.

Weiterlesen

Zurück