Das Oracle Dev Gym

von Sabine Heimsath (Kommentare: 0)

Trainieren Sie wann und wo Sie wollen – ganz ohne Gebühren und Mindestlaufzeit!

Wie halten Sie eigentlich Ihr Oracle-Wissen frisch, aktuell und verfügbar? Gehen Sie doch einfach ins Fitnessstudio, ins Oracle Dev Gym! Von überall und zu jeder Tageszeit können Sie üben und am sportlichen Wettbewerb teilnehmen. Durch das ständige Training werden Sie besser und bleiben flexibel.

Die Anmeldung ist denkbar einfach: Sie brauchen nur Ihren Oracle-Technology-Network-Account1. Im persönlichen Bereich können Sie auswählen, ob und zu welchen Themen Sie Info-Mails erhalten möchten. Hier werden auch die Trophäen für die unterschiedlichsten Meilensteine angezeigt – Gamification macht auch vor dem Dev Gym nicht Halt.

Was finden Sie im Oracle Dev Gym?

Workouts

Neben Videos und Links zu diversen Themen aus den Bereichen SQL, PL/SQL und Datenbankdesign finden Sie hier die Quiz aus den vorherigen Wettbewerben. So können Sie in Ruhe rätseln – ohne Wertung, dafür aber mit sofortigem Feedback und ausführlichen Erklärungen der falschen und richtigen Antworten.

Außerdem führt ein Link direkt zu LiveSQL, wo die Beispiel-Skripte ausgeführt und bearbeitet werden können.

EXTRA-TIPP
Unter den Quiz finden sich oft interessante Diskussionen zum Thema – es lohnt sich also, die Seiten bis zum Ende zu scrollen

Kurse

Zu bestimmten großen Themen werden Kurse angeboten, zum Beispiel „Database for Developers“. Hierbei handelt es sich um einen 12-wöchigen Kurs mit einem wöchentlichen Zeitaufwand von ca. 30 Minuten, der im eigenen Tempo durchlaufen werden kann. Die Kurse bestehen aus Videos und Quiz und werden mit einem Zertifikat belohnt.

Wettbewerbe

Am wöchentlichen Quiz kann man anonym (mit Alias) oder mit Realnamen teilnehmen. Diese Entscheidung ist im Nachhinein aber auch noch änderbar. Neben der Korrektheit der Antworten fließt auch die benötigte Zeit in das Ergebnis mit ein. Am Ende der Woche erhalten Sie eine Mail mit Ihrem Ergebnis und einem Link zu weiteren Details.

Selbst Rätsel einreichen

Wenn Sie eine spannende Fragestellung haben, die noch nicht behandelt wurde – und davon gibt es im Oracle-Umfeld sicher viele – können Sie auch eigene Fragen einreichen. Der Erstellungsprozess wird durch verschiedene Templates und Hilfetexte unterstützt. Hat man sein Quiz fertiggestellt, wird es zum Review übergeben.

Fazit

Ob Sie den Vergleich mit anderen suchen oder einfach für sich knobeln und lernen wollen – das Oracle Dev Gym ist der geeignete Ort dafür. Viel Spaß beim Ausprobieren!

1Ein OTN-Account lässt sich schnell und kostenlos unter http://www.oracle.com/technetwork erstellen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben