Artikel zum Thema Datenbanken

von Robert Marz

Oracle Database 12c Logo

Das erste Patch-Release der Oracle Datenbank 12c (12.1.0.2) mit der In-Memory Option hat es auf die Server zum Download geschafft.

Zunächst nur für Linux 64Bit und Solaris - die Versionen für Windows und die anderen Betriebssysteme folgen in Kürze.

Weiterlesen

von Sven Bosinger

 

Das Angebot von In-Memory Datenbanken hat in der letzten Zeit stark zugenommen. Während bis vor kurzer Zeit diese Technologie noch ein Nischendasein fristete, bieten die großen Softwareanbieter mittlerweile diese als Standardtechnologien an. In erster Linie sind hier SAP mit HANA und Oracle mit seiner In-Memory Option zu nennen.

Während natürlich die klassischen, zeitkritischen In-Memory Applikationen in erster Front bei der Nutzung derartiger Technologien stehen, stellt sich natürlich die Frage, welchen Einfluss die In-Memory Technologie auf Data Warehouse Anwendungen hat.

Weiterlesen

von Robert Marz

Oracle12c In-MemoryAngekündigt: bis zu siebenhundertfünfzigfache Beschleunigung! In naher Zukunft wird Oracle das erste Patch-Set für die Datenbank 12c veröffentlichen. Es trägt die Nummer „12.1.0.2“. Zum ersten Mal wird dabei mit einem „Minor“ Versionsnummernsprung ein Major-Feature eingeführt: Die Oracle 12c In-Memory Option. Danach haben alle großen Mitspieler eine Datenbankversion verfügbar, die die In-Memory-Technik beherrscht.

Weiterlesen

von Sabine Heimsath

sabine_heimsathHier finden Sie die Beschreibung des Fachvortrages von Sabine Heimsath, gehalten im November 2013 im Rahmen der Deutschen Oracle Anwender Konferenz in Nürnberg:

Wer im professionellen Umfeld mit Apex arbeitet, kommt oft in die Situation,

  • dass andere Entwickler ebenfalls Änderungen in der Entwicklungsumgebung vornehmen
  • dass undokumentierte Änderungen in der Produktivumgebung vorgenommen wurden aber nicht in der Entwicklungsumgebung nachgezogen werden oder
  • dass beim Einchecken in die Versionsverwaltung ein Kommentar gepflegt werden soll, der die aktuellen Änderungen beschreibt.

In diesen Fällen kann man versuchen, sich mit bordeigenen Mitteln zu behelfen. Hier bieten sich zunächst

Weiterlesen

von Robert Marz

oracle_12cIm Sommer letzten Jahres hat Oracle das aktuelle Hauptrelease »12c« der Datenbank der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Über das Killer-Feature, die »Pluggable-Databases« wurde bereits ausführlich berichtet.

Daneben gibt es für die Anwendungsentwicklung zahlreiche Erweiterungen, von denen wir drei in diesem Artikel vorstellen wollen:

Weiterlesen