Newsletter 08/2017

Liebe Leser und Abonnenten,

Cloud-Dienste werden bereits durch den Großteil der deutschen Unternehmen genutzt oder die meisten anderen haben zumindest Pläne, das zu tun.

Die Frage „Cloud oder nicht?“ stellt sich also nicht mehr. Die Cloud ist im Jahr 2017 in den deutschen Unternehmen angekommen.

Durch den am aktuellen Bedarf orientierten Ressourcen-Einsatz lässt sich viel Geld sparen. Aber nur, wenn die Anwendungen auch für diese sogenannte Elastizität ausgelegt sind. Das ist bei Altanwendungen, die per Lift-and-Shift in die Cloud gehievt wurden, in der Regel nicht der Fall. Neuentwicklungen können diese Vorteile und die vielen neuen Services hingegen voll ausschöpfen.

Durch die Nutzung von Cloud-Diensten wird die Internet-Anbindung zur kritischen Ressource. Auf einmal bedeutet eine Internet-Störung die Abkopplung von der Unternehmens-IT. Und nicht zuletzt: Breitbandiger Internetzugang ist auch im Jahr 2017 noch lange nicht in allen Regionen von Deutschland zu haben.

Keiner der großen Cloud-Anbieter bietet SLAs an, die den Kunden angemessene Entschädigungen beim Ausfall seiner Dienste bieten. Um Ausfälle zu vermeiden, müssen Daten und Services konsequent über mehrere Rechenzentren und Regionen gespiegelt werden. Der Ausfall von Amazons S3-Dienst von Anfang März hat gezeigt, wie wichtig ein solches Vorgehen ist. Zahlreiche große Webseiten waren betroffen und nicht mal Amazon selbst ist komplett verschont geblieben. Solche Spiegelungen lassen die anfänglichen Kostenvorteile einer Cloud-Lösung jedoch rasch zusammenschmelzen.

Als IT-Dienstleister beschäftigen wir uns schon lange mit Cloud Themen und haben bereits Erfahrungen mit allen großen Anbietern und den meisten Servicemodellen (XaaS) in konkreten Projekten sammeln können. Unsere its-people Kollegen Sven Brömer und Peter Welzig berichten in diesem Newsletter über das Hotspot-Feature von Amazon AWS und wie man Daten samt Datenbank zu Microsoft Azure bekommt.

Die großen IT-Konferenzen sind in der Sommerpause. Wir nutzen diese Zeit für zwei Webinare: Mein Webinar „Tools für Cloudnutzer und DBA’s: Die Secure Shell ssh“ hat am 11. August stattgefunden. Die Folien und eine Aufzeichnung gibt es für DOAG-Mitglieder kostenlos auf der DOAG-Webseite.

Am Donnerstag, den 17. August plaudert meine Kollegin Sabine Heimsath zusammen mit mir über Batchscripting in JavaScript im SQLPlus-Nachfolger SQLcl. Moderiert wird unser CodeTalk von Oracle Developer Advocate for SQL Chris Saxon. Wie alle internationalen Veranstaltungen findet dieses Webinar in englischer Sprache statt.

Sollten Sie bis hierhin gelesen haben, sind Sie ja bereits mittendrin im Thema...

Ich wünsche viel Vergnügen beim Lesen unseres Newsletters!

Robert Marz
Portfolio Manager Datenbanken its-people GmbH

Aktuelles

Ein Überblick: Data Services in der Cloud Azure, Teil 1

Autor: Peter Welzig, Senior Professional its-people GmbH

Eine mittlerweile dreistellige Anzahl an Services und Diensten, die allein Microsoft in seiner Cloud Namens „Azure“ bereitstellt. Eine mittlerweile vierstellige Anzahl an Services und Diensten, die in Azure angeboten werden, wenn man die Produkte von Partnern und Drittanbietern mitrechnet. Schwer hier den Überblick zu behalten, oder? Daher möchte ich versuchen, etwas Licht ins Dunkel mit der folgenden Übersicht zu bringen.

Vollständigen Artikel lesen

Schnell und günstig: AWS Spot-Instances

Autor: Sven Brömer, Senior Professional its-people GmbH

Das Thema Cloud ist mittlerweile in vielen deutschen Unternehmen angekommen. Amazon z.B. liefert bereits gute Dienste im Bereich Elastic Computing, dort EC2 genannt. Dort werden skaliert Rechenkapazitäten in der Amazon Web Services Cloud bereitgestellt. Darunter laufen wiederum diversere Applikationen, Analysen, Storage Lösungen und so weiter. Doch was gibt es noch für weitere Möglichkeiten? AWS-Spot Instances, ein schnelles und günstiges Rezept?

Vollständigen Artikel lesen

Partnerschaften

Interner Partner

SAP-Consultant mit Schwerpunkt Logistic Execution and Warehouse Management

Wir freuen uns, Ihnen Matthias Klepp vorzustellen, der am 01. Juni 2017 als neuer Kollege der ERP Beratungsgesellschaft mbH, seine Tätigkeit aufgenommen hat. Matthias Klepp ist ein routinierter Praktiker, der auf mehr als 20 Jahre praxisnahe, modulübergreifende Erfahrung entlang der SAP-Logistikkette zurückgreifen kann. Sein Schwerpunkt lag dabei u.a. auf Process Engineering.

Er verfügt darüber hinaus über Know-how im Bereich des Projektmanagements einschließlich der Teamleitung. Die Analyse, die Beratung auf konzeptioneller Ebene, das Design, das Testmanagement und nicht zuletzt FI-Kenntnisse im Bereich der Logistik runden sein umfangreiches Profil ab.

Matthias Klepp besitzt zudem Erfahrung in der Abwicklung von internationalen Projekten.

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit ihm.

Veranstaltungshinweise

Webinar: Six reasons why you will get addicted to SQLcl scripting

Am 17. August werden Sabine Heimsath und Robert Marz von its-people zusammen mit Chris Saxon von Oracle ein Webinar zum Thema SQLcl scripting halten. Anmeldung hier

Webinar: Tools für Cloudnutzer und DBAs: ssh

Am 11. August 2017 hat Robert Marz ein Webinar zum Thema Secure Shell (ssh) gehalten. Die Folien und die Aufzeichnung gibt es für DOAG-Mitglieder kostenlos auf der DOAG-Webseite.

Berichte & Informationen

Industrie 4.0 – Nichts ist stetiger als der Wandel

Autor: Torsten Zimmermann, IT-Experte für Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Prozesse, its-people GmbH

Teil 6,  Von der Inflation der Komplexität

Unser Senior Professional Torsten Zimmermann arbeitet in verschiedenen Industrie 4.0 Arbeitskreisen mit. In loser Reihenfolge beschreibt er hier Hintergründe, Entstehungsgeschichte und Lösungsansätze zu Industrie 4.0.

Der Begriff Industrie 4.0 wurde in der Forschungsunion der deutschen Bundesregierung sowie in einem gleichnamigen Projekt aus der Hightech-Strategie der Bundesregierung geboren. Er soll die Verzahnung der industriellen Produktion „mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik“ bezeichnen.

Link Teil 1

Link Teil 2

Link Teil 3

Link Teil 4

Link Teil 5

Vollständigen Artikel lesen


Newsletter 08/2017

Sie möchten den its-people Newsletter nicht mehr erhalten?
Melden Sie sich hier vom Newsletter ab .

Impressum

enterpriser GmbH & Co. KG · Lyoner Straße 44-48 · 60528 Frankfurt
Telefon : +49 69 24751980 · E-Mail: webmaster@its-people.de
Geschäftsführer: Thomas Algermissen, Thomas Kraemer
HRA 42547 - Amtsgericht Frankfurt

Copyright 2015 © enterpriser GmbH & Co KG. Alle Rechte vorbehalten. enterpriser GmbH & Co KG versendet E-Mails nicht unaufgefordert. its-people© und bcs-people©: Dachmarken der enterpriser GmbH & Co. KG